Strecke befahrbar?


Motocross

 .


Autocross

.


Ausrüstung und Technik für das Training


Motocross

Für Trainingsfahrten auf dem Uhlenköper-Ring ist folgende persönliche Schutzausrüstung vorgeschrieben:
Für Fahrer/Beifahrer ist ein industriell hergestellter Brust- und Rückenschutz, der in seiner Ausführung nicht verändert werden darf vorgeschrieben. In den Schüler- und Jugendklassen ist zusätzlich ein Nierengurt und ein industriell hergestellter Schulter- und Armschutz vorgeschrieben.
Für Fahrer/Beifahrer ist das Tragen von MX-Hosen und langarmigem Hemd sowie Lederstiefeln vorge- schrieben. Sämtliche Körperteile mit Ausnahme des Halses im Bereich zwischen Helm und Fahrerhemd müssen vollständig bedeckt sein (das Hemd muss in der Hose getragen werden).
DMSB zugelassene Schutzhelme, Handschuhe und Schutzbrillen müssen beim Start eines jeden Trainings, Rennens und bei der Besichtigungsrunde getragen werden. Es dürfen nur unversehrte Schutzhelme einge- setzt werden. Helmkameras sowie Halterungen für Helmkameras sind verboten. Jeder Fahrer ist für seine Schutzausrüstung und das Einhalten der Vorschriften selbst verantwortlich.

 

Das Benutzen tragbarer Musik-Player ist während der Fahrt verboten.

Autocross

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme  am Training mit AX-Fahrzeugen:

 

Die am Training teilnehmenden Fahrzeuge müssen nach einem Reglement einer Deutschen Autocross- bzw.  oder Stockcar-Serie gebaut sein. 

 

    Bitte die folgenden Ausrüstungsvorschriften für Trainingsfahrten mit AX-Fahrzeugen beachten. 

 

Sobald der Fahrer sein Fahrzeug zur Testfahrt bewegt, hat er folgende Kleidung anzulegen! Helm mit Visier oder Brille, Halskrause (keine medizinische Halskrause)/Motorsport- Nackenstütze. Einen Overall und Handschuhe aus schwer entflammbarem Material (EN ISO 11612, EN ISO 11611, EN 1149-5, EN 531). Kostengünstige Schweißeroveralls mit einer der entsprechenden Norm sind ebenfalls zugelassen. Festes Schuhzeug, z.B. knöchelhohe Stiefel / Sicherheitsschuhe oder Rennsportschuhe. Fahrer mit unzureichender Rennbekleidung (z.B. T-Shirt, kurze Hosen, Sandalen) oder mit fehlender Ausrüstung sind zum Training nicht zugelassen. 


 Zur Zeit gelten folgende Öffnungszeiten. 

 

Montag 10:00 - 19:00 Uhr

Dienstag 10:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch-Freitag 10:00 - 19:00 Uhr 

Samstag 10:00 - 19:00 Uhr

Sonntag 10:00 -18:00 Uhr (kein AX-Training)

 

Das Fahren ist nur mit "Antrag auf Trainingszeit" möglich.


Motocross Jugend wartet auf den Start in die neue Trainings Saison

 

Wir warten auf den Start in das wöchentliche MX-Jugendtraining auf dem Uhlenköper-Ring. Die MX-Beauftragten der MSG Uhlenköper e.V. im ADAC, Bernd Stute und Nils Koprek, werden dann bis Ende Oktober an jedem Dienstag von 17 bis 19 Uhr das Training leiten. In dieser Zeit wird die MX Strecke für den normalen Trainingsbetrieb gesperrt sein und ausschließlich den Jugendlichen zur Verfügung stehen.

Wir danken dem Betreuer-Team für ihren Einsatz und wünschen der MX-Dienstagstruppe viel Spaß und Erfolg für die Saison 2020

 

Der Vorstand




So findet man uns

So kommen Sie zum Uhlenköper-Ring:

 

Von Norden (Lüneburg):

 

Fahren Sie von Norden kommend auf die B4 bis zur Auffahrt B71 nach Salzwedel/Uelzen-Gr. Liedern, nach ca. 7,2 km auf der B71 biegen Sie in Rassau rechts ab. Nach weiteren 2300 m biegen Sie wieder recht ab zum Uhlenköper-Ring.

 

Von Süden (Hannover / Braunschweig):

 

Fahren Sie auf die B191/B4 Richtung Uelzen bis zur Ausfahrt B71 nach Salzwedel/Uelzen-Gr. Liedern, nach ca. 7,2 km auf der B71 biegen Sie in Rassau rechts ab. Nach weiteren 2300 m biegen Sie wieder recht ab zum Uhlenköper-Ring.

 

Von Osten (Salzwedel):

 

Fahren Sie von Salzwedel kommend auf die B71 Richtung Uelzen. Biegen in Wellendorf (ca. 12 km vor Uelzen) links ab in die Kreisstraße 5. Nach 2,4 km biegen Sie links ab Richtung Klein Pretzier. Nach 900 m in Klein Pretzier biegen sie rechts ab. Nach weiteren 500 M biegen Sie links ab zum Uhlenköper-Ring.

 

Von Westen (Soltau, BAB7)

 

Fahren Sie auf die B71 bis Uelzen. Folgen Sie der B71 Richtung Salzwedel. Nachdem Sie Gr. Liedern durchfahren haben, biegen Sie nach weiteren ca. 7,2 km auf der B71 Sie in Rassau rechts ab. Nach weiteren 2300 m biegen Sie wieder recht ab zum Uhlenköper-Ring.